kaspar-sickermann
in kaspar-sickermann.de
Logo Frankreichfahrt 1953

BdP-Pfadfinderstamm St. Jörg aus Karlsruhe:
Frankreichfahrt 1953

Ruhetag in Huelgoat

2009

blaue Trennlinie
home
dies und das in... kaspar-sickermann.de
Übersicht / sitemap
Impressum / legal notice
mail-Adresse
blaue Trennlinie
Startseite → Frankreich 1953 → Logbuch → Huelgoat
© W. Kaspar-Sickermann

Suche mit der Maus! Manche Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern!
Das Album lässt sich vergrößern durch Klick auf die Bildunterschrift

Wenn der Cursor über dem Bild schwebt, erscheinen weitere Informationen.

Tanz zur Musik vom Jahrmarkt auf der anderen Seite des Sees Huelgoat, die Kohte mit Fahne Tanz zur Musik vom Jahrmarkt auf der anderen Seite des Sees
Ruhetag in Huelgoat
Ruhetag in Huelgoat

8. August

Besorgung des Kriegsgrabes für 53 deutsche Soldaten. Kleine Feier.

1600 Abfahrt nach Huelgoat. Bretagne-Landschaft sehr bergig. Huelgoat reizende Kleinstadt. In der "Patronage" im Park Zeltplatz für zwei Nächte. Ein katholischer Pfadfinder aus Lille.

9. August

Großer Waschtag. Man fühlt sich, einschließlich der "cabinets", ein bisschen zivilisierter als sonst. Mittags sind die Haferflocken sauer, dafür am Abend besseres Essen. Am Nachmittag Besichtigung von Huelgoat. Tagebuch und Postkarten.

Wir erfahren, dass seit dem 4. August die Post und die Bahn streiken.

Teufelsschlucht und nicht gefundener Wackelstein.

Abend Lagerfeuer gegenüber einem Jahrmarkt. Wir können kaum gegen den Blue Tango ansingen. Peinlich, als wir feststellen, dass wir vor den Patres [unseren Gastgebern] den "Schorsch" singen. Spät zu Bett.

Bei der Bearbeitung dieser Seiten fällt mir die Fahne auf, an die ich mich nur dunkel erinnere. Sie ist nicht vom Stamm St. Jörg.

Meine Vermutung, dass es sich um die Fahne des Horstes Karlsruhe handelte, wurde mir inzwischen von Etzel bestätigt. Er schrieb mir:
Diese Fahne existiert noch und sie liegt im Stadtarchiv der Stadt Karlsruhe, kann also nicht wie sehr viele alte "Dokumente" verloren gehen. Im Stadtarchiv von Karlsruhe liegen auch die 3 Horstchroniken, die ja von Erich v. Pfeil geführt wurden.

Aus heutiger Sicht hätten wir vielleicht so kurz nach dem Krieg in Frankreich auf den Adler verzichten sollen. Aber wir hatten damals keine Probleme damit.

Pfeil nach oben
weiter  pfeilrotrechts
bl-lg.gif
Valid CSS    W3C-Test